Fränkischer Blaumohn gemahlen
Serviervorschlag

Fränkischer Blaumohn gemahlen

250 g
4,50 € *
1,80 € * / 100 g

inkl. MwSt.

Beschreibung

Fränkischer Blaumohn gemahlen

Mohnwaffeln

(ergibt ca. 8 Waffeln)

150 g        Margarine
150 g        Zucker
4                Eier
100 g        Mehl
1 gestr. Tl Backpulver
100 g        Mohn, gemahlen
100 g        Haselnüsse, gemahlen
70 ml        Milch/Wasser

Fett         für das Waffeleisen

Rührteig herstellen: Margarine schaumig schlagen, dann Zucker und Eier abwechseln zugeben, anschließend Mehl, Backpulver, gemahlenen Mohn, Haselnüsse und Flüssigkeit zugeben.

Nebenher das Waffeleisen erhitzen und die Mohnwaffeln im gefetteten Waffeleisen backen.

Serviervorschlag: Mit etwas Schlagsahne und Erdbeeren die Mohnwaffeln genießen.

 

 

Mohnstreuselkuchen

(Blech)

Teig                                         Streusel
400 g        Mehl                         250 g       Mehl
1               Hefe                         150 g       Butter
100 g        Zucker                     120 g       Zucker
70 g          Margarine
1                Ei
150 ml      Milch
1 Pr.          Salz

Mohnbelag
500 ml      Milch
300 g        Mohn, gemahlen
130 g        Zucker
80 g          Grieß
80 g          Butter
2                Eier
1 El            Zitrone, gerieben
evtl. 100 g Rosinen

Hefeteig herstellen und min. 45 Minuten gehen lassen.

Milch zum Kochen bringen, Zucker und Butter darin lösen. Dann gemahlenen Mohn unterrühren, den Grieß vorsichtig einstreuen und untermischen, sowie Eier und Zitrone darunter rühren. Mohnmasse von der Kochstelle nehmen und 15 Min. quellen lassen.

Nach Belieben können 100g Rosinen unter die Mohnmasse gehoben werden.

Mehl, Zucker und Butter zu Streusel kneten.

Hefeteig auf das Backblech geben und nochmals kurz gehen lassen. Dann Mohnmasse darauf verteilen und die Streusel gleichmäßig auf die Mohnmasse streuen.

Mohnstreuselkuchen ca. 30-35 Minuten bei 160°C Umluft backen.

Guten Appetit!

Händlerinformationen

Unser Hof liegt im Westen Mittelfrankens. Neben den klassischen Ackerbaukulturen, wie Getreide und Zuckerrüben, bauen wir in unserer Fruchtfolge auch einige andere Feldfrüchte an. Dazu gehören z. B. Mohn und Fenchel.

Durch diese Kulturen steigt in unserer Flur die Biodiversität, d. h. die Vielfalt an Feldfrüchten sorgt für ein reichhaltiges Angebot an Lebensraum für Bienen und Insekten uvm.

Wir sind eine junge Familie und betreiben unseren Hof im Nebenerwerb.

Gerne können Sie unseren Partner Hofladen am Pleikershof (bei Cadolzburg) besuchen.

Theodor und Christina Bender
Sechselbach 3
97993 Creglingen
mohn-und-mehr@t-online.de

www.mohn-und-gewuerze.de