Leindotteröl 100 ml
Serviervorschlag

Leindotteröl 100 ml

0.1 l
4,50 € *
45,00 € * / 1 l

inkl. MwSt.

Beschreibung

Leindotteröl 100 ml

Leindotteröl wird aus der Leindotterpflanze (nicht zu verwechseln mit Lein, der eine vollkommen andere Pflanze ist und blau blüht) gewonnen. An feinen Rispen mit gelben Blüten entstehen bei der Reife braune, kleine Körner mit einem 1000-Korn-Gewicht von nur ca. 1,3 g. Diese werden dann auf einer Schneckenpresse schonend zu Öl gepresst. Wir verzichten beim Anbau in Mischfrucht mit Getreide auf fränkischen Äckern vollkommen auf Pestizide. Das Leindotteröl weist einen hohen Omega-3-Fettsäuren-Anteil mit idealem Verhältnis zu Omega-6-Fettsäuren aus. Vitamin E und wertvolle Sterine geben dem Öl besonderen gesundheitlichen Wert. Da wir Winterleindotter als Wildsamen verwenden, wie er in der Natur bereits vor 2000 Jahren gewachsen ist, d.h. der nicht vom Züchter verändert wurde, bekommen Sie bei uns das „Öl der Kelten“ in seiner ursprünglichsten Form. Kalt gepresst, unfiltriert (Absetzverfahren), gekühlt gut haltbar in dunklen Glasflaschen mit allen wertvollen Inhaltstoffen und mit einem besonderen, milden, einzigartigen Geschmack. In der Küche universal einsetzbar, für feine Dressings, in Salaten aller Art, in Müslis, zu Pestos und anderem. Das Öl nicht stark erhitzen, es kann aber auf warme Speisen geträufelt werden.

Ernährungsstil: Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Verpackung: Glasflasche

Händlerinformationen

Unser kleiner, landwirtschaftlicher Betrieb liegt im Altmühltal auf gerader Strecke zwischen Ansbach und dem Hesselberg. Die 200 Seelen-Ortschaft Sommersdorf hat eine lange kulturelle Geschichte und ist bekannt durch das historische Wasserschloss der Herren von Crailsheim. Unser Betrieb war ein typisch fränkischer Viehhaltungsbetrieb mit Kühen, Bullen, Jungvieh und Schweinen. Nachdem schon vor längerer Zeit die Schweinehaltung aufgegeben wurde, wurde im Jahr 2015 die gesamte Viehhaltung eingestellt. Da hier keine wirtschaftliche Größe gegeben war und dazu noch die Misere am Milchmarkt herrschte, war diese Entscheidung nur logisch. Schon immer waren meine Familie und ich im besonderen darauf bedacht, auch wenn es mit größerem Arbeitsaufwand verbunden ist, eine vielfältige, klein strukturierte, abwechslungsreiche Landschaft zu erhalten, da nur diese ein Garant für Artenvielfalt ist. Eine vom Bund Naturschutz geförderte und von der Regionaltheke durchgeführte Initiative, mit Leindotter ohne chemischen Aufwand neue Blühflächen zutesten, war ein willkommenes Angebot, in das ich mich gut einbringen konnte. Im Gegensatz zu anderen Leindotteranbau-Varianten, setzen wir auf Winterleindotter, der züchterisch unbehandelt ist, und in Mischfrucht mit Getreide angebaut wird. Um es kurz zu machen - Leindotter ist meine Leidenschaft geworden. Als Mitstreiter im Netzwerk für Blühende Landschaften beteilige ich mich ab 2018 auch am Blühpatenprojekt. Näheres entnehmen Sie meiner Homepage unter www.sommersdorf-leindotter.de

Familie Schwab
Sommersdorf 10
91595 Burgoberbach
Tel.: 09805-610
info@sommersdorf-leindotter.de
www.sommersdorf-leindotter.de