Ipsheimer Federweißer
Serviervorschlag

Ipsheimer Federweißer

1 l
3,80 € *

inkl. MwSt.

Beschreibung

Ipsheimer Federweißer

Unser Federweißer ist aus weißen Trauben gepresster Traubenmost, dessen alkoholische Gärung gerade erst begonnen hat und der noch keiner Filtration unterworfen war. Grundsätzlich werden als Federweißer alle Zwischenstufen vom weißen Traubenmost bis zum fast durchgegorenem Jungwein bezeichnet, der nach Abschluss der Gärung Weißwein genannt wird.

Das heißt, zu beginn der Gärung ist der Federweißer sehr süß. Bei weiterer Gärung nimmt der Zuckeranteil ab und der Alkoholgehalt zu. 

Durch die bei der Gärung entstehenden Kohlensäure ist der Federweißer ein sehr prikelndes Getränk, ähnlich einer Traubenlimonade. 

Bedingt durch die schnell fortschreitende Gärung lässt sich Federweißer nur kurz lagern, nach einigen Tagen sollte er aufgebraucht sein. Bis dahin, die Flaschen kühl lagern.

Da der Federweißer in der Gärung ist, hat jede Flasche oben im Deckel ein Loch damit entstehnde Kohlensäure austreten kann. Wäre dies nicht der Fall, würde es die Flaschen zerreißen.

Daher bitte die Flaschen immer stehend transportieren und lagern!!

Händlerinformationen

Bereits seit drei Generationen hat sich unser Weingut dem Frankenwein verschrieben. Nach der Flurbereinigung  1983/1984 hat sich unser Familienbetrieb, der früher mehr landwirtschaftlich orientiert war, dem Weinbau gewidmet. Acht Hektar eigene Rebfläche werden von uns an- und ausgebaut. Dazu kommen noch Trauben von Hobby-Winzern die wir ebenfalls ausbauen.

Ausgebaut werden unsere Weißweine im Edelstahltank. So behalten sie ihre unverfälschte Frische. Die Weine werden schonend und überwiegend sortenrein ausgebaut. Das Ergebnis sind sehr gute Qualitätsweine, feine Spätlesen und Auslesen sowie Spitzen Cuvées.

 

Zu unseren weißen Rebsorten gehören:

·         Müller-Thurgau

·         Silvaner

·         Riesling

·         Bacchus

·         Kerner

·         Scheurebe

·         Gewürztraminer

·         Rieslaner

 

Bei unseren Rotweinen legen wir großen Wert auf eine traditionelle Verarbeitung der Trauben. Daher wenden wir die Maischegärung an. Sie dient nicht nur zur Gewinnung der Farbe, sondern auch zur Extraktion des Tannins aus den Beerenschalen und Kernen. Es gibt dem Rotwein seinen typischen Geschmack, stabilisiert und verstärkt die Farbe. Zum Teil werden unsere Rotweine im Barrique- bzw. im Holzfass ausgebaut. Unsere leichteren Rotweine reifen dagegen in Edelstahltanks.

 

Zu unseren roten Rebsorten gehören:

·         Spätburgunder

·         Dornfelder

·         Domina

 

Ebenso kreieren wir einzigartige Rotwein-Cuvées, sowie leichte Roséweine und Rotling.

 

Es heißt, die höchste Art des Veredelns ist die Destillation. Im Dezember 2012 haben wir unsere neue Brennerei eingeweiht. Das Ergebnis waren sortenreine Edelbrände aus heimischen Früchten und Beeren sowie feinste Trester und Traubenbrände. Wir legen sehr viel Wert auf die Qualität des Obstes und haben 2011 eine Obstanlage angelegt, die wir pflegen und immer wieder erweitern.

Beeren wie die Vogelbeere oder die Elsbeere sammeln wir selber in Wäldern. Alte Birnensorten die wir nicht selber haben, pflücken wir in der heimischen Umgebung.

 

Zu unseren Edelbränden gehören derzeit:

·         Williams Christ Birne

·         Mollebusch

·         Gräfin von Paris

·         Winterbirne (Birnenbrand, Zimt wurde mit zur Maische in die Brennblase gegeben)

·         Apfelbrand

·         Traubenbrand

·         Zwetschgenbrand

·         Mirabellenbrand

·         Kirschbrand

·         Quittenbrand

·         Himbeergeist

·         Haselnussgeist

·         Zwetschgenbrand im Akazienholzfass gereift

·         Birnenbrand im Eichenholzfass gereift

und als besondere Highlights

·         Schlehenbrand

·         Speierlingbrand

·         Vogelbeerbrand

·         Elsbeerbrand

 

Erweitert wird unser Sortiment dann noch durch verschiedene Liköre. Um aus den Obstsorten einen guten Likör zu gewinnen, ist Fingerspitzengefühl gefragt. Die richtige Vereinigung von Frucht und Destillat, Süße und Säure, Farbe und Geruch spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Herstellung guter Liköre.

 

Zu unseren Likören gehören derzeit:

·         Roter Zwetschgenlikör

·         Pfirsichlikör

·         Himbeerlikör

·         Pfefferminzlikör

·         Kräuterlikör

·         Löwenzahntrunk

·         Haselnuss-Sahne-Likör

·         Pistazien-Sahne-Likör

·         Kirsch-Chili-Likör

·         Poppen Likör

·         Rotweinlikör im Eichenholzfass gereift

 

Nachdem wir seit einigen Jahren schon unseren weißen Traubensaft aus eigener Herstellung verkaufen, haben wir 2015 unser Sortiment um „Ipsheimer Apfelsaft“ erweitert.

 

In den darauf folgenden Jahren haben wir unseren Betrieb technisch erweitert und unseren „Saftladen“ noch weiter ausgebaut. Das Resultat sind verschiedene Säfte ohne jegliche Zusätze abgefüllt in Bag in Box.

 

Zu unserem „Saftladen“-Produkten zählt:

·         Roter Traubensaft

·         Weißer Traubensaft

·         Apfelsaft

·         Apfel-Kirsch-Saft

·         Quittensaft

·         Birnensaft

 

 

Die jüngsten Helfer in unserem Betrieb sind unsere Bienen, die das Jahr über in unserer Obstanlage fliegen dürfen. Mit deren Hilfe haben wir letztes Jahr unseren ersten Bienenhonig  ernten dürfen, den wir in 500g-Gläsern verkaufen.

 

Wir vermarkten alle unsere Produkte hauptsächlich direkt ab Hof. Unsere „Vinoküch“ ist täglich von Montag bis Samstag zur Verkostung geöffnet.

 An vier Samstagen im Monat sind wir auf Bauernmärkte vertreten (Ansbach, Nürnberg und Stein). Ein kleiner Teil geht an Restaurants und Hotels im Umkreis. Selbstverständlich haben wir auch einen Online-Shop, den unsere Kunden aus weiterer Entfernung gerne nutzen.

 

Unser jährliches Hofschoppenfest, das jeweils am Wochenende nach Pfingsten zur festen Einrichtung geworden ist, wird immer gut besucht.

 

Ebenso werden unsere Weine und Destillate beim Ipsheimer Weinwandertag angeboten.

Weingut Strebel & Popp GbR
Fischergasse 14
91472 Ipsheim

Tel. 09846/ 298
Fax 09846/ 211
info@weingut-strebel-popp.de
www.weingut-strebel-popp.de

Inhaber: Christa Popp, Gerd Popp & Andreas Popp


USt-IdNr.: DE 216265257