Fränkisches Senffleisch
Serviervorschlag

Fränkisches Senffleisch

200 g
4,95 € *
2,48 € * / 100 g

inkl. MwSt.

Beschreibung

Fränkisches Senffleisch

Beschreibung

Senffleisch fränkischer Art ist eine regionale Spezialität aus Bayern. Es wird etwas nders...

Produktinformationen "Senffleisch im Glas"

Senffleisch fränkischer Art ist eine regionale Spezialität aus Bayern. Es wird etwas anders gewürzt und zubereitet als sächsisches Senffleisch, das allgemein bekannter ist. Für dieses bayerische Fleischgericht wird bestes Fleisch mit Senf und Gewürzen so lange gekocht, bis es weich und zart ist. Genießen Sie es warm oder kalt auf einer Scheibe Bauernbrot oder servieren Sie dazu Salzkartoffeln oder Klöße.

Lagerung und Haltbarkeit

Beachten Sie das aufgedruckte Mindesthaltbarkeitsdatum des Herstellers.

Nach dem Öffnen sollte das Fleisch im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb weniger Tage verzehrt werden.Bei Raumtemperatur (max. 20 °C) lagern und keiner direkten Sonneneinstrahlung aussetzen.

Serviervorschlag

Traditionell wird das Gericht mit Kartoffeln oder Kartoffelklößen serviert. In Sachsen isst man außerdem gerne Apfelkompott dazu. Unser Produkt eignet sich aber auch als Proviant für die herzhafte Brotmahlzeit. Es kann auf eine Scheibe kräftiges Bauernbrot oder Schwarzbrot gestrichen oder mit knusprigen Weißbrot genossen werden. Trinken Sie dazu ein kühles Bier.

Inhaltsstoffe

Nährwertangaben

Was? pro 100g in g

Energie 1356 kJ/ 328 kcal

Fett 29,2

davon gesättigte Fettsäuren 12,6

Kohlenhydrate 2,2

davon Zucker 2,2

Eiweiß 14

Salz 2

 

Rezeptur

Zutaten: 85% Schweinefleisch, Trinkwasser, 10% Dill-Senf Creme (Senf 50%, Wasser, Rapsöl, Branntweinessig, Salz, Gewürze, Zucker), Nitritpökelsalz (Kochsalz, Konservierungsstoff: E 250), Speisegelatine, Gewürze, Glukosesirup.

Dieses Produkt enthält Senf.

Zusatzstoffe im Produkt

Stabilisator -

Säuerungsmittel -

Antioxidationsmittel -

Konservierungsstoff -  E250

Geschmacksverstärker -

Emulgator -

Farbstoff -

 

Fleischart: Schwein

Kategorie: Fleisch

Herkunft: Franken

Region: Franken

 

Herkunft

In Deutschland gibt es viele Varianten dieses Klassikers, das bekannteste Senffleisch Rezept stammt aus Sachsen. Auch in Bayern und insbesondere im Frankenland wird Senf gerne zur Verfeinerung von Fleischgerichten verwendet. Jede Familie hat ganz sicher ihr eigenes Hausrezept für diese Spezialität. Üblicherweise wird mageres Schweinefleisch verwendet, es gibt aber auch Rezepte mit Rindfleisch. Das Fleisch wird mit Zwiebeln angebraten und in einer Sauce aus Brühe, Senf und weiteren Gewürzen wie zum Beispiel Kümmel sehr lange gegart, bis es schön weich ist und fast zerfällt. Die Sauce wird mit etwas Brot gebunden. Senf sorgt nicht nur für einen pikanten Geschmack, er macht das Fleisch außerdem zart.

Herstellung des Senffleisches

Diese fränkische Spezialität wird nach altem Familienrezept traditionell hergestellt. Hochwertige Zutaten und bestes, mageres Fleisch machen unser Produkt zu einer echten Delikatesse.

Allergene: Senf
Ernährungsstil: Glutenfrei, Laktosefrei
Verpackung: Glas

Händlerinformationen

Wir sind ein Familienbetrieb aus dem schönen Steigerwald in Mittelfranken. Dachsbach liegt zwischen Nürnberg und Würzburg in der Nähe von Neustadt an der Aisch.

Unsere Produkte werden mit Liebe und Leidenschaft handwerklich hergestellt. Wir produzieren keine Massenware.

Unser Premium Fleisch beziehen wir ausschließlich von regionalen Betrieben, die auf eine artgerechte Tierhaltung achten. Besonderen Wert legen wir auch auf eine erstklassige Qualität unserer Gewürze und Zutaten.
Unsere Produkte sind frei von Farbhaltungsstoffen, Glutamat(Geschmacksverstärkern), Bindemitteln oder Emulgatoren. Gluten kommt nur bei unseren Produkten mit Bier durch die Gerste hinzu. Pökelsalz, der einzige Konservierungsstoff, der zum Einsatz kommt, dient zur Erhaltung der appetitlichen, rötlichen Fleischfarbe.
Bei unseren Produkten schmecken Sie, was auf dem Etikett steht! Sie sind würzig mit dem gewissen „Pfiff“. Handwerk, Tradition und Innovation prägen unser Selbstverständnis.
 
Günther ist der Metzgermeister im Betrieb. 1988 hat er seine Meisterprüfung in Augsburg abgelegt. Willi kümmert sich um die kaufmännischen Belange der Genuss-Manufaktur.

Franken ist bekannt für seine Vielfalt an Wurstsorten. Wir haben uns auf ein kleines Sortiment spezialisiert, das wir um saisonale Spezialitäten erweitern.

Unser Kümmelbauch zeichnet sich durch die intensive Würzung mit besten Zutaten aus. Er passt hervorragend zu einer deftigen Vesper, aber auch mit Bratkartoffeln ist er ein Hochgenuss. Daneben bieten wir saisonal unseren Gewürzbauch (fränkisches Porchetta mit Rosmarin) an.

Unser Gehäck (in anderen Regionen als Mett, Gehacktes oder auch Frühstücksfleisch bekannt) zusammen mit einem frischen Krustenbrot ist ein wahrer Genuss. Die Geschmacksrichtungen Chili, Meerrettich, Senf und grüner Pfeffer sind intensiv, aber nicht aufdringlich.

Unsere Leberwurstspezialitäten wie Silvaner Leberwurst (auch individuell mit Ihrem Wein erhältlich!), Leber Paté, Chili und Preiselbeer Leberwurst sind ein perfekter Begleiter zum Aperitif, munden aber auch zur Brotzeit.

Neu sind unsere fränkischen Spezialitäten mit dunklem Bockbier. Ein Genuss nicht nur für Bierliebhaber.

Über Buchenholz geräucherte Schinken, Bratwürste und Wildspezialitäten ergänzen unser Sortiment.

Wir wurschteln für Sie mit Leidenschaft - Ihre Wurschtler Günther und Willi Schlegel

Info:

Abhängig von der Umgebungstemperatur in der die Produkte gerade aufbewahrt werden, kann es vorkommen, dass die um die Wurstware befindliche Gelatinemasse flüssig ist. Wir empfehlen die Gläser einige Stunden vor dem Verzehr im Kühlschrank aufzubewahren, damit die Gelatine sich verfestigt. Es handelt sich dabei um einen natürlichen Prozess dem die Gelatine unterliegt. Je nach Umgebungstemperatur ist diese flüssig oder fest. Dies stellt keinen Qualitätsmangel dar.

SCHLEGELS GENUSS-MANUFAKTUR UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Am Haller 39
91462 Dachsbach
Handy: (0)170 18 84 296 Günther oder (0)172 61 61 891 Willi
E-Mail: info@die-wurschtler.de