Bio Champagnerroggen ganze Körner
Serviervorschlag

Bio Champagnerroggen ganze Körner

1.5 kg
5,90 € *
3,93 € * / 1 kg

inkl. MwSt.

Beschreibung

Bio Champagnerroggen ganze Körner

Champangerroggen ist eine alte Landroggensorte und kommt ursprünglich aus der Champagne Frankreichs. Im frühen 19. Jh. wurde er nach Deutschland eingeführt und war bis in die 60er Jahre eine weitverbreitete Wintersorte.

Moderne Zuchtsorten haben die alte Sorte nach und nach abgelöst, diese sind leichter zu ernten und ertragreicher.
Die meisten heute angebauten Roggensorten sind Hybridsorten, d.h. sie werden über Generationen mit sich selbst befruchtet und können sich nicht mehr selbst vermehren.


In der Feldflur fällt der Champagnerroggen durch die langen Halme auf, die bis zu 2m hoch werden.
Durch den Anbau alter Sorten können wir einen Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität und damit unserer Umwelt leisten. Wir sind Mitglied beim Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen - VERN - weitere Information bei landsorten.de

Aus den Körnern lässt sich ein inhaltsstoffreiches und leckeres Mehl mahlen, welches sich wunderbar zum Backen eignet – im Geschmack ganz roggentypisch und trotzdem mild.

Allergene: Glutenhaltige Getreide
Ernährungsstil: Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Zertifikate / Siegel: Bio
Verpackung: Papiertüte

Händlerinformationen

Unser Bauernhof liegt am „Stadtrand“ von Oberasbach, zwischen „Alt“- Oberasbach und dem Playmobil-Funpark.

Wir, die Familie Kleinlein und Maximilian Engewald bewirtschaften den Biokreis-Hof mit den Schwerpunkten Milch, Eier und Ackerbau.

Die Tiere werden neben den Biokreis-Richtlinien auch nach den Richtlinien des Tierschutz- und Umweltprogrammes „Neuland“ gehalten.

Die meisten unserer Kühe sind „Fleckvieh-Kühe“, braun-weiß-gefleckt mit weißem Kopf. Zusätzlich haben wir „Triesdorfer Tiger“ (Ansbach-Triesdorfer Rind) um die vom Aussterben bedrohte Rasse zu erhalten.

Während der Vegetation dürfen die Rinder auf die Weide. In der übrigen Zeit leben sie in in licht- und luftdurchströmten Ställen, die nach Südosten offen sind. Die Hühner leben in Hühnermobilen und haben das ganze Jahr freien Zugang zur Wiese.

Wir verwenden keine Futterzusätze wie Jod, Aluminium und Carotin.
Die naturbelassene Bio- Weidemilch kann direkt am Hof an einem Milchautomaten „gezapft“ werden. Eier, Rindersalami (1kg Salami nur in der Hofladenbox erhältlich) und Honig der Imkerei Usler gibt es ebenfalls aus Automaten.

 

Täglich geöffnet 6:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Familie Kleinlein
Leichendorfer Strasse 101
90522 Oberasbach

0911 692330

kuhleMilch.de

Bio-Kontrollnummer: DE-BY-039-01345-AD