Andorfer Ölmühle

Andorfer Ölmühle
Beschreibung:

In unserer kleinen fränkischen Manufaktur werden alle naturbelassenen Rohkostöle durch ein besonderes, aktives Kaltpressverfahren unter 37°C aus erster Pressung gewonnen. 

Dadurch bringen wir den absolut natürlichen Geschmack und alle wertvollen Inhaltsstoffe auf deinen Teller!

In der alten Mühle in Andorf bei Dietenhofen ist für uns, Jule (Dipl. Sozialpädagogin FH) und Benedikt (Ingenieur FH) mit unseren zwei kleinen Kindern der richtige Platz zum Leben – und zum Pressen unserer lebendigen Öle. Das Motto „Think global, act local“ der Nachhaltigkeit bestimmt unser Arbeiten in allen Bereichen. Mit diesem Ansatz entstehen unsere feinen Rohkostöle und Produkte mit Liebe für Mensch und Natur.

Rohstoffqualität
Der Ausgangspunkt für Hochwertigkeit, liegt in den verwendeten Rohstoffen. Deshalb kommen bei uns nur gewissenhaft ausgewählte, hochqualitative Ölsaaten und Nüsse aus nachhaltigem Anbau in die Mühle. Erzeugerbeispiele auf www.andorfer-oelmuehle.de

Rohkostqualität – keine thermische Schädigung
Alle unsere bezogenen Saaten und Nüsse sind schonend getrocknet. Häufig werden in der Ölherstellung Rohstoffe unter Hitze getrocknet oder vor dem Pressen erhitzt, um die Ausbeute zu erhöhen. Mithilfe der von uns verwendeten, besonderen Mühlentechnik laufen alle Öle unter 37°C aus der Mühle (Leinöl beispielsweise bei 27°C). Bei über 40°C finden im Öl denaturierende Prozesse statt, welche dessen Qualität mindern und viele wertvolle Inhaltsstoffe zerstören.

Naturqualität – keine physikalische und chemische Schädigung
Bei uns dürfen sich alle Öle in Ruhe, nur durch Sedimentation klären. D.h. dass sich Schwebstoffe ganz natürlich durch die Schwerkrafteinwirkung absetzen und die Öle ungefiltert sind. Alle Öle werden von uns in Braunglasflaschen abgefüllt, wo sie weiterhin vor Licht geschützt sind. Wir erzeugen all unsere Produkte in kleinen Mengen, so dass wir Frische garantieren können.

Häufig werden in der Ölherstellung chemischen Klärmittel, Lösungsmittel, physikalische Mikrofiltrationen, Zentrifugieren, Raffinierung oder die Zweitpressung des Presskuchen eingesetzt, um eine maximale Ausbeute zu erreichen, wodurch die Qualität leidet. Jedes Öl verliert zudem bei lange angegebenen Haltbarkeiten, wie sie häufig vom Handel gefordert werden, an Qualität.

Regionalität
Wir schaffen regionale Wertschöpfungsketten. 70% aller Rohstoffe kommen aus Süddeutschland direkt von Erzeugern oder Erzeugergemeinschaften und aus nachhaltigem Anbau. Regionale Herstellung und Vermarktung sind unser Grundprinzip.

Fairness
Wir bezahlen den Erzeugern faire Preise, ob durch direkte Kooperationen bei Rohstoffen aus Süddeutschland oder fair gehandelt aus nicht EU-Ländern.

Umwelt
Alle unsere Produkte sind CO2 neutral – von Beschaffung, Produktion bis hin zur Lieferung. Wir erzeugen Stoffkreislaufsysteme nach dem Cradle to Cradle-Prinzip, betreiben Upcycling und bieten im Hofladen unverpackt an.

So wollen wir auch euch an diesem Genuss teilhaben lassen, denn: Öl ist nicht gleich Öl!
Erfahre mehr unter andorfer-oelmuehle.de

Impressum:

Andorfer Ölmühle
Andorf 2
90599 Dietenhofen
Deutschland
Telefon: 098289114399
E-Mail: post@andorfer-oelmuehle.de
Internet: www.andorfer-oelmuehle.de

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!